Literaturtag im Kindergarten Regenbogen – Sprache ist das Tor zur Welt

Am Mittwoch den 23. September war bei uns im Kindergarten Regenbogen ganz schön was los - es war Literaturtag zur Feier unserer Zertifizierung zur Literaturkita! Diese Zertifizierung wird vom LWL Bildungszentrum Jugendhof Vlotho in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft zur Förderung des Philosophierens mit Kindern verliehen. Sie sieht vor, dass die Einrichtung sowohl verschiedenen Sprach- und Vorleseprogramme für die Kinder anbieten, z.B. in Zusammenarbeit mit einer Bücherei, als auch entsprechende Weiterbildungen für die Erzieherinnen vorweisen kann. Unser Kindergarten Regenbogen wurde nach einem prüfenden Gespräch bereits im Juni zertifiziert. Da diese Auszeichnung gebührend gefeiert werden sollte, wurde der Festakt ins neue Kindergartenjahr verlegt und nun war es soweit.
Am Vormittag kamen neben unseren Vorlesepatinnen als besondere Vorlesegäste Pfarrer Wolfgang Edler, Jugendreferent Uwe Streicher und Küster Uli Berendsen zum Vorlesen für die Kinder in die Gruppen. Jeder hatte eine andere Geschichte vorgelesen, wie zum Beispiel Michel oder Zachäus. Eine Mutter hat uns sogar eine Geschichte auf kurdisch vorgelesen – das war ganz schön spannend.
Als das Vorlesen zu Ende war ging die Lesemaus mit einer großen Schatzkiste durch die Gruppen. Was war dort wohl drin? Alle Kinder waren gespannt und haben sich sehr gefreut als das Geheimnis gelüftet wurde - jedes Kind durfte sich aus der Schatzkiste ein Pixibuch für sich zu Hause aussuchen. Diese Pixibücher wurden uns von der Bücherei Scherer gesponsert. Für die Erwachsenen gab es ein Lesezeichen, die im Eingangsbereich zum mitnehmen an einer Wäscheleine hingen. Dies war als Ansporn für das Lesen in der Familie gedacht.

Am Nachmittag stieg die Spannung im Kindergarten Regenbogen. Zusammen mit Erzieherinnen, Eltern, Lesepatinnen und Vertreterinnen der Kirchengemeinde versammelten sich viele Kinder im Eingang. Hier fand nun der Höhepunkt des Literaturtages zur Feier der Auszeichnung statt. Nach ein paar Begrüßungsworten von Frau Niehus und Glückwünschen von Pfarrerin Frau Jochum und von Frau Kuhlo der Gemeindebücherei wurde dann die Plakette „Literaturkita NRW“ im Eingangsbereich von den Kindern mit einem großen Trommelwirbel enthüllt. Im Anschluss fand dann in der Krümelkiste eine Buchausstellung für alle Interessierten von der Bücherei Scherer statt und zum Abschluss las Frau Gohlke (Bücherei Scherer) eine spannende Geschichte von Bruno Bär vor. Das war ein ganz schön aufregender Tag im Kindergarten Regenbogen!

 

 

Bild: S. Hofschläger (pixelio)

 

 

 

 

 

                                     

 

 

 

 

Quelle Kopf-Foto: S. Hofschläger, pixelio