Ein Keks sorgt für viel Spaß!

So lautete die Überschrift im Westfalenblatt über den „Bundesweiten Vorlesetag“. Die Kindertagesstätte Arche Noah hatte zuvor den ersten Platz der Ausschreibung des Blattes zu diesem Thementag belegt und somit einen schönen Abschluss einer Vorleseprojektwoche rund um Bücher und das Vorlesen gewonnen. Sonja Gruhn, eine Mitarbeiterin des Westfalenblattes besuchte uns an diesem Tag und las den Kindern die schönsten, spannendsten Geschichten über kleine Hexen, Laternenfeste, bei denen die Kinder kräftig mitsangen, und den größten Keks der Welt vor. Diese Geschichten und noch viele mehr durften im Anschluss an die Aktion in der Einrichtung bleiben. An dieser Stelle danken die Kinder und Mitarbeiter der Arche Noah noch einmal für dieses Geschenk!
Aber nicht nur sie verzauberte die Kinder in dieser Woche mit schönen Bildern und Geschichten. Auch Eltern, Kollegen und der Träger der Eichrichtung unterstützen unsere Vorlesewoche. Zu Beginn der Woche besuchte die Kinder der Bücherwurm „Mauli“. Er erzählte uns viel über Bücher, deren Bilder und über Gedichte und natürlich über den richtigen Umgang mit diesen. Er selbst frisst nämlich Bücher für sein Leben gerne. „Am liebsten ist ihm das Bilderbuch, davon bekommt er nie genug. Sachbücher erklären ihm die Welt und zeigen ihm vieles, was ihm gefällt.“ So heißt es in seinem Gedicht. Er begleitet uns durch die gesamte Projektwoche und auch darüber hinaus. Wenn auch Sie Lust und Zeit haben unsere Kinder mit in das Land der Bücher zu nehmen und ihnen regelmäßig vorzulesen, dann werden Sie doch Vorlesepate!

Ein guter Start für die Schulanfänger 2018

Am 29. Mai trafen sich alle angehenden Schulkinder in der Grundschule Eidinghausen. Bei einer spannenden Ralley lernten sie die Gebäude mit den verschiedenen Räumen – Klassenräume, Lehrerzimmer, Sporthalle, Toiletten, Schulhof kennen und mussten dabei wichtige Aufgaben zum Schulalltag lösen. Beim nächsten Termin am 27. Juni durften unsere Schukis das erste Mal echte Schulluft schnuppern. In einer gemeinsamen Unterrichtstunde lernten sie schon einmal ihren neuen Klassenraum, die zukünftigen Mitschüler und ganz wichtig ihre neue Klassenlehrerin kennen. Nach dem Frühstück und der großen Pause auf dem Schulhof ging es wieder zurück in die jeweiligen Kindergärten.

Gemeinsam mit der Grundschule Eidinghausen haben die Kindertageseinrichtungen Arche Noah, Regenbogen und Spatzennest eine neue Kooperation erarbeitet von denen diese Aktionen ein Teil sind.
Wir freuen uns, dass wir auf diesem Weg „unseren Kindern“ einen guten Übergang  vom Kindergarten zur Grundschule ermöglichen können.

Kontakt

Ev. Kindertagesstätte Arche Noah

Ulrike Salzsieder

Auf dem Heidkamp 30

32549 Bad Oeynhausen

Telefon: 05731/25433-50

Email: arche-noahdontospamme@gowaway.kirche-eidinghausen-dehme.net

Bild: S. Hofschläger (pixelio)

 

 

 

 

 

                                     

 

 

 

 

Quelle Kopf-Foto: S. Hofschläger, pixelio